Letztes Update am Do, 08.11.2018 07:53

APAOnlineticker / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Versicherer Zurich steigerte Prämien in den ersten neun Monaten



Zürich (APA/Reuters) - Die Zurich Insurance Group ist in den ersten neun Monaten moderat gewachsen. In der größten Sparte Schaden- und Unfallversicherung stiegen die Prämieneinnahmen um zwei Prozent auf 25,87 Mrd. Dollar (22,5 Mrd. Euro), wie der Versicherungskonzern am Donnerstag mitteilte.

Bereinigt um Zukäufe und Veräußerungen sowie Wechselkurseffekte blieben die Prämien stabil. Zurich konnte die Tarife im Sachversicherungsgeschäft um rund drei Prozent steigern. Die Verluste wegen Naturkatastrophen lagen in den ersten neun Monaten leicht über den Erwartungen und im vierten Quartal rechnet das Unternehmen im Zusammenhang mit dem Hurrikan „Michael“ mit rund 175 Mio. Dollar Schadenbelastung.

In der Lebensversicherung nahmen die Prämieneinnahmen im Zeitraum Jänner bis September um drei Prozent auf 3,57 Mrd. Dollar zu. Finanzchef George Quinn sieht den Schweizer Konzern auf gutem Weg, die Finanzziele für die Periode 2017 bis 2019 zu erreichen. Der Konzern zieht sich zudem aus Venezuela zurück und veräußert die Tochter Zurich Seguros S.A.

Gewinnzahlen gibt das Unternehmen nur zum Halbjahr und am Jahresende bekannt.

~ ISIN CH0011075394 WEB http://www.zurich.com/ ~ APA051 2018-11-08/07:51




Kommentieren