Letztes Update am Do, 08.11.2018 08:27

APAOnlineticker / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Schweizer Arbeitslosenquote bleibt auf Rekordtief



Bern (APA/awp/sda) - Die Schweizer Arbeitslosigkeit bleibt auf sehr tiefem Niveau. Die entsprechende Quote lag im Oktober 2018 bei 2,4 Prozent und verharrte damit den sechsten Monat in Folge auf dem Zehnjahrestief. Letztmals vor der aktuellen Periode hatte der Wert im September 2008 dieses tiefe Niveau erreicht.

Saisonbereinigt blieb die Arbeitslosenquote im Oktober ebenfalls unverändert, und zwar bei 2,5 Prozent. Insgesamt waren gemäß den Erhebungen des Staatssekretariats für Wirtschaft (Seco) Ende Oktober 107.315 Arbeitslose bei den Regionalen Arbeitsvermittlungszentren (RAV) eingeschrieben, 729 mehr als im Vormonat. Im Vergleich zum Vorjahresmonat verringerte sich die Zahl allerdings um gut 20 Prozent, wie das Seco am Donnerstag mitteilte. Damals, also im Oktober 2017, hatte die Arbeitslosigkeit noch bei 3,0 Prozent gelegen.




Kommentieren