Letztes Update am Do, 08.11.2018 13:35

APAOnlineticker / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Eurofighter-Ausschuss - Columbus-Stiftung: Zeuge gibt sich ahnungslos



Wien (APA) - Wortkarg und uninformiert hat sich im Eurofighter-U-Ausschuss am Donnerstag der erste Zeuge gegeben. Thomas Eidenberger, einst Chef der Oberbank Wels, war wirtschaftlich Berechtigter von Columbus Trust, über die Provisionszahlungen rund um Gegengeschäfte abgewickelt wurden. Was mit den 13,4 Mio. Euro geschah, wisse er nicht, sagte er. Nicht einmal von der Auflösung der Stiftung habe er gewusst.

Die Funktion in der Stiftung, die bis 2009 bestand, habe er auf Wunsch vom in die Eurofighter-Gegengeschäfte involviertem Manfred Wolff, den er in Singapur kennengelernt habe, übernommen. Das Konstrukt mit dem Trust auf der Isle of Man, der Firma Columbus Trade Service Ltd sowie weiteren Verschachtelungen habe sein Schulfreund, der Steuerberater Klaus Peter Kaindleinsberger entworfen. Dieser ist am Nachmittag Zeuge im U-Ausschuss.

Persönlich habe er für die Gründung des Trusts kein Geld bekommen, sagte Eidenberger. Bei weiteren Nachfragen der NEOS entschlug er sich dann unter Hinweis auf ein laufendes Verfahren. Auch zu den Motiven für sein Handeln wollte er nichts sagen. Weitere Begünstigte des Trusts waren Eidenbergers Ehefrau und kurioserweise auch das Internationale Rote Kreuz. Auch dieses habe seines Wissens kein Geld erhalten.

Unwissend gab sich Eidenberger auch bei Fragen zum Lobbyisten Alfred Mensdorff-Pouilly und Zahlungen an die Lakeside Privatstiftung in Kärnten. Auch was die Columbus Trade, eine 100-prozentige Tochter der Columbus Stiftung, getan habe, wisse er nicht. „Weil es mich nicht interessiert hat“, wie er erklärte. Der Trust habe jedenfalls nichts anderes gemacht, als die Eigentümerschaft an Columbus Trade zu halten, sei aber für mögliche Offshore-Geschäfte eingerichtet worden. Geld sei dafür keines geflossen.

Mit Kaindleinsberger habe er keinen Kontakt mehr, betonte Eidenberger. Als er von dessen Firmenkonstrukt erfahren habe, habe er ihn aufgefordert, dass dies ein Ende haben müsse und er nichts mehr damit zu tun haben wolle.




Kommentieren