Letztes Update am Do, 08.11.2018 13:56

APAOnlineticker / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


270 Kilogramm Heroin aus dem Iran in Italien sichergestellt



Genua/Alkmaar (APA/dpa) - Italienische Drogenfahnder haben eine Ladung von 270 Kilogramm Heroin aus dem Iran sichergestellt. Der Fund sei der größte der vergangenen 20 Jahre, teilte die Polizei am Donnerstag mit.

Die Beamten hatten die Drogen demnach bereits am 17. Oktober im Hafen von Genua in drei großen Containern zwischen dem Tonmineralgemisch Bentonit entdeckt. Mit dem Zugriff warteten sie aber noch, um den Weg des Suchtgiftes zu beobachten. Die Aktion fand dann Anfang November in einem Lagerhaus im niederländischen Roosendaal statt, wohin das Heroin per Lastwagen von Genua transportiert worden war. Zwei Türken wurden festgenommen, die mutmaßlich zu einem größeren Drogenring gehören, wie es hieß.




Kommentieren