Letztes Update am Do, 08.11.2018 15:12

APAOnlineticker / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Brexit - EU-Europaminister ziehen am Montag Bilanz



Brüssel (APA) - Die EU-Außen- und -Europaminister werden Montag beim Rat Allgemeine Angelegenheiten Bilanz über die Brexit-Verhandlungen ziehen. Bisher sind kaum weitere Fortschritte erzielt worden, der für das Wochenende Ende nächster Woche in Aussicht gestellte Sondergipfel zum Brexit dürfte damit kaum einberufen werden.

Jedenfalls werde EU-Chefverhandler Michel Barnier die Minister - Österreichs Ratsvorsitz ist durch Gerhard Blümel (ÖVP) vertreten - über den bisherigen Stand informieren. Die Vorbereitungen laufen jedenfalls sowohl für einen „no deal“ als auch für den Fall einer Vereinbarung zwischen Großbritannien und der EU weiter, hieß es am Donnerstag in Ratskreisen in Brüssel.

Darüber hinaus sei es auch beim Zustandekommen eines Brexit-Deals nicht sicher, ob das britische Parlament selbst einer solchen mit der EU erzielten Vereinbarung auch zustimmen werde. Auch wenn bei einem solchen Abkommen die Champagner-Korken knallen sollten, sei dann noch die Zustimmung des britischen Parlaments und auch des Europaparlaments ausständig.




Kommentieren