Letztes Update am Do, 08.11.2018 15:49

APAOnlineticker / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Antike Bronzestatue aus Privatbesitz in Tirol gestohlen



Umhausen (APA) - Eine antike Bronzestatue ist aus seinem Mehrfamilienhaus in Umhausen in Tirol (Bezirk Imst) gestohlen worden. Die Skulptur mit dem Titel „Sizilianischer Wasserträger - Knabe mit Korb“ von August Moreau wurde im Zeitraum von 20. bis 27. Oktober entwendet, sagte ein Sprecher der Polizei der APA. Sie gehörte einer privaten Sammlung an.

Aus dieser seien mehrere Kunstgegenstände abhandengekommen. Der gesamte Wert belaufe sich auf einen mittleren vierstelligen Eurobetrag, wovon die Hälfte der Statue zuzurechnen sei, hieß es.

Die Skulptur aus Bronze weist laut Fahndungsbeschreibung eine Gesamthöhe von 27,5 Zentimetern auf. Die Figur alleine ist 22,5 Zentimeter hoch. Am Sockel ist der Name des Künstlers eingraviert. Die Polizei ersuchte um Hinweise.

(S E R V I C E - Fahndungsseite des Bundeskriminalamts: http://go.apa.at/yXLpJHSM)




Kommentieren