Letztes Update am Do, 08.11.2018 17:20

APAOnlineticker / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Budapester Börse schließt mit deutlichen Gewinnen



Budapest (APA) - Die Budapester Börse hat Donnerstag mit deutlichen Kursgewinnen geschlossen. Der ungarische Leitindex BUX gewann deutliche 1,35 Prozent auf 38.713,45 Punkte. Das Handelsvolumen belief sich auf 42,8 (zuletzt: 22,3) Mrd. Forint.

Die ungarische Inflationsrate ist im Oktober auf 3,8 Prozent gestiegen. Im Vormonat lag sie noch bei 3,6 Prozent. Preistreiber waren nach Angaben des ungarischen Statistikamts vor allem höhere Treibstoff- und Tabakpreise.

Bei den Einzelwerten stiegen die Aktien des Öl- und Gaskonzerns MOL um 2,14 Prozent. Das Unternehmen hatte seine Prognosen für das Ergebnis vor Steuern, Zinsen und Abschreibungen (Ebitda) in den Jahren 2019 bis 2021 jeweils um rund zehn Prozent angehoben.

Hingegen gaben die Titel von Gedeon Richter um 1,18 Prozent nach. Der Pharmakonzern hatte im dritten Quartal einen deutlichen Rückgang des Nettogewinns um 44,1 Prozent auf 8,8 Mrd. Forint hinnehmen müssen.

Die wichtigsten ungarischen Aktien schlossen wie folgt:

~

aktuell zuletzt MTelekom 403 405 MOL 3.052 2.988 OTP Bank 11.250 10.950 Gedeon Richter 5.435 5.500 ~

~ ISIN XC0009655090 ~ APA499 2018-11-08/17:18




Kommentieren