Letztes Update am Do, 08.11.2018 17:38

APAOnlineticker / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Schüsse in US-Bar - Flaggen nach Blutbad auf halbmast



Thousand Oaks (Kalifornien)/Washington (APA/dpa) - Nach dem Blutbad in einer Bar in Kalifornien hat Präsident Donald Trump angeordnet, am Weißen Haus und anderen Regierungsgebäuden US-Flaggen auf halbmast zu setzen. Dies soll bis Sonnenuntergang am Samstag so bleiben. Bei der Tat hatte in der Nacht auf Donnerstag ein Mann in Thousand Oaks nahe Malibu im Großraum Los Angeles auf Gäste einer Tanzbar geschossen.

Der mutmaßliche Täter war selbst unter den mindestens 13 Toten in der Bar. Nach Medienberichten handelt es sich um einen ehemaligen Soldaten, der seine Waffe legal erworben hatte.




Kommentieren