Letztes Update am Fr, 09.11.2018 10:09

APAOnlineticker / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Börse Tokio schließt klar schwächer



Tokio (APA) - Der Tokioter Aktienmarkt hat am Freitag klare Verluste verzeichnet. Belastend wirkten Konjunkturdaten aus China, ebenfalls für Kursausschläge sorgte die japanische Unternehmensberichtssaison.

Durchwachsene Konjunkturdaten aus China haben am Freitag die Laune der Anleger in Asien wieder getrübt. So fiel im Oktober zum einen der Autoabsatz. Zudem war die Inflation in China im Oktober auf dem Niveau des Vormonats geblieben. Experten hatten das zwar so erwartet, doch blieb die Inflation trotz einer leichten Belebung in den vergangenen Monaten weiter unter der Vorgabe der Regierung von drei Prozent.

Der Nikkei-225 Index schloss mit minus 236,67 Punkten oder 1,05 Prozent bei 22.250,25 Zählern. Der Topix Index verlor um 8,27 Punkte oder 0,49 Prozent auf 1.672,98 Einheiten. Im Tokioter Leitindex standen 100 Kursgewinnern 118 -verlierer gegenüber. Unverändert notierten 7 Titel.

Stärkste Tagesgewinner waren die Aktien des Zementspezialisten Taiheiyo mit einem Plus von 7,38 Prozent. Verluste gab es unter anderem für die Ölwerte. So bauten JXTG ein Minus von mehr als 5 Prozent und Inpex gaben 3,92 Prozent ab.

Aktien des Öl- und Gaszulieferunternehmens Chiyoda sackten um mehr als 15 Prozent im Leitindex ab. Das Unternehmen hatte zuletzt Halbjahreszahlen vorgelegt. Den Zahlen zufolge waren die Umsätze um fast die Hälfte geschrumpft. Unterm Strich stand ein Verlust von 108 Mrd. Yen. Grund dafür ist eine Abschreibung auf das Cameron Flüssiggasprojekt (LNG) in den USA.

Beim Präzisionsgerätehersteller Nikon sah es nicht besser aus. Die Aktie verlor um mehr als 9 Prozent nach aktuellen Halbjahreszahlen. Nikon hatte die Ganzjahresprognosen für die Sparte „Imaging“ nach unten korrigiert.

Einen Satz nach oben machten die Aktien des Konzerngruppe Marui. Nach Halbjahreszahlen stiegen die Papiere um mehr als 7 Prozent. Marui betreibt unter anderem diverse Einkaufszentren in Japan.

~ ISIN XC0009692440 ~ APA141 2018-11-09/10:06




Kommentieren