Letztes Update am Fr, 09.11.2018 11:16

APAOnlineticker / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Rohstoffe (11.00) - Brent-Ölpreis moderat im Minus



Wien (APA) - Der Brent-Ölpreis hat sich am Freitagvormittag moderat im Minus gezeigt. Der als wichtige Ölpreisbenchmark geltende Future auf die Rohölsorte Brent notierte gegen 11.00 Uhr in London bei 70,31 Dollar je Barrel (159 Liter). Am Donnerstag notierte der Brent-Future zuletzt bei 70,65 Dollar.

Nach den gestrigen Abschlägen geht es damit weiter bergab. Seit Anfang Oktober haben Brent und WTI damit schon rund 20 Prozent an Terrain verloren. Marktteilnehmer verweisen zur Begrünung auf die Sorgen um eine weltweite Abschwächung der Konjunkturdynamik sowie auf ein weiterhin ausreichendes Ölangebot.

Auch nach dem in Kraft getretenen Öl-Sanktionen der USA gegen den Iran ist es zu keiner Angebotsknappheit gekommen, hieß es aus dem Handel. Die USA haben wichtigen Abnehmern iranischen Rohöls großzügige Ausnahmen gewährt.

Der Preis für OPEC-Öl ist am Donnerstag auf 70,68 Dollar pro Barrel leicht gestiegen. Am Mittwoch hatte das Barrel nach Angaben des OPEC-Sekretariats in Wien noch 70,63 Dollar gekostet. Der OPEC-Preis setzt sich aus einem Korb von zwölf Sorten zusammen.

Der Goldpreis zeigte sich mit etwas tieferen Notierungen. Im Londoner Goldhandel wurde heute gegen 11.00 Uhr die Feinunze (31,10 Gramm) bei 1.200,51 Dollar (nach 1.223,01 Dollar am Donnerstag) gehandelt.




Kommentieren