Letztes Update am Fr, 09.11.2018 17:11

APAOnlineticker / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Prager Börse schließt befestigt



Prag (APA) - Die Prager Börse hat am Freitag befestigt geschlossen. Der tschechische Leitindex PX steigerte sich um 0,29 Prozent auf 1.089,08 Punkte. Das Handelsvolumen lag bei 0,45 (Vortag: 0,60) Mrd. tschechischen Kronen.

Der tschechische Aktienmarkt konnte sich damit zum Wochenausklang gegen eine negative internationale Börsenstimmung stemmen. Beflügelt wurde der PX vor allem von den Kurszuwächsen im Finanzbereich.

Die Aktionäre der Moneta Money Bank konnten sich über ein sattes Plus von 1,8 Prozent freuen und Komercni Banka verteuerten sich um 1,3 Prozent. Die Papiere der österreichischen Ersten Group verbuchten einen etwas moderateren Aufschlag von 0,3 Prozent.

Die Telekomaktie O2 C.R. büßte hingegen zwei Prozent ein. Die Aktie des Energieunternehmens CEZ zeigte mit plus 0,1 Prozent nur wenig Veränderungen. Bei den anderen in Prag beobachteten Werten gab es nur geringe Handelsumsätze zu sehen.

~ ISIN XC0009698371 ~ APA475 2018-11-09/17:08




Kommentieren