Letztes Update am Mo, 19.11.2018 11:51

APAOnlineticker / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Fall Kashoggi - Maas: Deutschland verhängt 18 Einreisesperren



Brüssel (APA) - Der deutsche Außenminister Heiko Maas hat vor Beginn des Außenrates in Brüssel, betont, dass es im Fall Kashoggi derzeit nach wie vor mehr Fragen als Antworten gebe. Deutschland habe entschieden, dass „18 saudi-arabische Staatsangehörige, die mutmaßlich in Verbindung zu dieser Tat stehen, mit Einreisesperre im Schengen-Informationssystem zu belegen“.

Diese Entscheidung sei in sehr enger Abstimmung mit den französischen und britischen Freunden getroffen worden. Auch mit den anderen EU-Staaten gebe es diesbezüglich eine gute Kooperation. „Wir haben am Wochenende erklärt, dass wir weitere Aufklärungsschritte erwarten. Das werden wir weiter beobachten und uns weitere Schritte vorbehalten“, so Maas.

(Überblick)




Kommentieren