Letztes Update am Mo, 19.11.2018 15:45

APAOnlineticker / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Spielregeln fürs Pistengehen in sieben NÖ Skigebieten



St. Pölten (APA) - In sieben niederösterreichischen Skigebieten gelten nun klare Spielregeln zum Tourengehen auf Pisten. Pistengehen ist dort somit zu bestimmten Zeiten und teilweise auf ausgewiesenen Pisten und Aufstiegsrouten offiziell erlaubt, teilte die Niederösterreich-Werbung am Montag in einer Aussendung mit.

„In Zusammenarbeit mit der Fachvertretung Seilbahnen in der Wirtschaftskammer Niederösterreich und der Niederösterreich-Werbung haben sich sieben Skigebiete zum Pistengehen bekannt und ihr Angebot aufeinander abgestimmt“, hieß es in der Aussendung. Offiziell erlaubt ist Pistengehen - zum Teil gegen Gebühr - in Lackenhof am Ötscher, auf der Gemeindealpe Mitterbach, in Annaberg, Mönichkirchen-Mariensee, am Unterberg, beim Arabichllift Kirchberg am Wechsel und beim Schilift Breitenfurt. Weiters dabei ist die Forsteralm im oberösterreichischen Gaflenz an der Grenze zu Niederösterreich. Verboten ist das Tourengehen auf der Piste hingegen im südlichen Niederösterreich im Skigebiet Göstling-Hochkar, im Schidorf Kirchberg am Wechsel und im Familienskiland St. Corona am Wechsel sowie bei den Aichelbergliften Karlstift im Waldviertel.

Michael Reichl, Vorsitzender der Fachvertretung Seilbahnen in der Wirtschaftskammer Niederösterreich, erklärte zur Initiative: „Einerseits wollen wir uns als Branche selbstverständlich auf die Bedürfnisse der Gäste einstellen, andererseits müssen wir auch für sichere Verhältnisse am Berg sorgen. Die Präparation durch Pistengeräte mit Seilwinden ist nur eine von vielen Gefahren, die beim unkontrollierten Pistengehen droht.“ Sicherheit für alle Gäste sowie Mitarbeiter der Skigebiete sei das oberste Gebot, wurde betont. „Durch die Zusammenarbeit der Skigebiete ist es an verschiedenen Wochentagen auch am Abend möglich, das Pistengehen und die Gemütlichkeit von Berghütten zu genießen“, so Tourismus- und Wirtschaftslandesrätin Petra Bohuslav (ÖVP).

(S E R V I C E - Informationen auf www.niederoesterreich.at/pistengehen)




Kommentieren