Letztes Update am Mo, 19.11.2018 16:00

APAOnlineticker / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Brexit - Britische Wirtschaft sicherte Unterstützung für Entwurf zu



London (APA/AFP) - Vor den weiteren Brexit-Verhandlungen mit Brüssel hat sich die britische Premierministerin Theresa May die Unterstützung der heimischen Wirtschaft für ihren Plan zum EU-Ausstieg gesichert.

„Wir haben eine intensive Verhandlungswoche vor uns“, sagte May am Montag auf der Jahreskonferenz des Industrieverbands CBI in London. Sie sei zuversichtlich, alle offenen Fragen klären zu können und mit einem fertigen Abkommen vor das Parlament treten zu können, fügte sie hinzu.

Verbandschefin Carolyn Fairbairn gab ihr Grünes Licht für den bisherigen Vertragsentwurf. „Er ist nicht perfekt, er ist ein Kompromiss, aber er ist ein hart erkämpfter Fortschritt“, sagte sie. Bereits in der vergangenen Woche hatte Fairbairn die Vereinbarungen als Fortschritt gewürdigt. Der Deal und vor allem seine Übergangsperiode entferne das Vereinigte Königreich einen Schritt vom „albtraumhaften Abgrund eines Nicht-Vertrags“.

May versuchte, die Sorge der Industrie vor einem Arbeitskräftemangel zu entkräften. Ihre Regierung werde für einen strafferen Bewerbungsprozess sorgen, der die „intelligentesten und besten Kräfte der Welt“ anziehen werde, sagte sie. „Aber mit folgendem Unterschied: Sobald wir die EU verlassen haben, werden wir bestimmen, wer hierhin kommt.“




Kommentieren