Letztes Update am Di, 20.11.2018 03:41

APAOnlineticker / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Vier Tote durch Schüsse an Krankenhaus in Chicago



Chicago (APA/dpa) - Durch Schüsse auf einem Krankenhausgelände in Chicago sind am Montag vier Menschen ums Leben gekommen - darunter ein Polizist und der mutmaßliche Angreifer. Das teilte die Polizei der Millionenstadt im US-Bundesstaat Illinois am Montagabend (Ortszeit) mit. Am Nachmittag sei es auf dem Parkplatz des Krankenhauses zum Streit zwischen einem Mann und einer Klinik-Angestellten gekommen.

Die beiden hätten sich gekannt. In welcher Beziehung sie zueinander standen, sagte die Polizei nicht. Der Mann habe im Laufe des Streits eine Waffe gezogen und auf die Frau geschossen. Sie sei an ihren Verletzungen gestorben. Der Angreifer sei kurz darauf in das Klinikgebäude gegangen und habe auch dort Schüsse abgegeben. Dabei sei eine weitere Mitarbeiterin des Krankenhauses tödlich verletzt worden, ebenso wie ein Polizist, der zu Hilfe gerufen worden war.




Kommentieren