Letztes Update am Di, 20.11.2018 09:38

APAOnlineticker / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Sattelzug geriet in Vorarlberg von Straße und blieb in Senke stecken



Wolfurt (APA) - Wegen gesundheitlicher Schwierigkeiten ist am Montagabend in Wolfurt (Bez. Bregenz) ein 57-jähriger Lenker eines Sattelzugs mit seinem Schwerfahrzeug von der Straße abgekommen. Er fuhr noch etwa 80 Meter über eine angrenzende Wiese, ehe der Sattelzug in einer Senke zum Stillstand kam. Der 57-Jährige wurde dabei verletzt, teilte die Polizei mit.

Der Lkw-Lenker war kurz vor 22.00 Uhr auf der Vorarlberger Straße (L190) von Dornbirn in Richtung Lauterach unterwegs, als er von der Fahrbahn geriet. Aus dem Tank des Sattelzugs trat etwa ein Liter Diesel aus, der ausgeronnene Treibstoff wurde von der Feuerwehr gebunden und abgeschöpft. Für die Bergung des Schwerfahrzeugs war ein Kran notwendig, die L190 war deshalb von 23.00 Uhr bis 1.30 Uhr für den gesamten Verkehr gesperrt.




Kommentieren