Letztes Update am Di, 20.11.2018 09:59

APAOnlineticker / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Wiener Börse (Eröffnung) - ATX mit minus 1,13% klar schwächer



Wien (APA) - Die Wiener Börse hat sich am Dienstagvormittag mit recht deutlichen Kursverlusten gezeigt. Der ATX wurde gegen 9.45 Uhr mit 3.044,43 Punkten nach 3.079,30 Einheiten am Montag errechnet, das ist ein Minus von 34,87 Punkten bzw. 1,13 Prozent.

Auch das europäische Umfeld zeigte sich erneut von seiner schwächeren Seite. Marktbeobachter verwiesen vor allem auf die negativen Vorgaben der Übersee-Börsen. Der US-Tech-Sektor steht seit Wochen unter Druck.

Für Verunsicherung sorgen auch weiterhin die aktuellen politischen Risiken wie der Brexit, der italienische Haushaltsstreit mit der EU sowie der Handelskonflikt zwischen China und den USA.

Von Datenseite könnten heute Nachmittag die US-Baubeginne und -genehmigungen in den Fokus rücken. In Großbritannien sollte der CBI-Auftragsindex beachtet werden.

Ein Branchenvergleich in Europa zeigte Bankenwerte und Titel aus dem Tech-Sektor unter den größeren Verlierern. In Wien büßten Raiffeisen bis dato 3,41 Prozent auf 25,53 Euro ein. Erste Group mussten ein Minus von 1,86 Prozent auf 34,81 Euro verbuchen und BAWAG lagen 0,63 Prozent tiefer bei 38,14 Euro.

AT&S knüpften mit einem Abschlag in Höhe von 2,38 Prozent auf 17,20 Euro an die klaren Vortagesverluste an. FACC führten die Verliererliste im prime market mit einem Minus von 5,53 Prozent auf 14,02 Euro an.

Auf der Gewinnerseite standen Warimpex, die sich mit plus 2,68 Prozent auf 1,15 Euro etwas von den deutlichen Vortagesabschlägen erholen konnten. Auch Schoeller-Bleckmann konnten etwas Boden gutmachen und stiegen um 1,38 Prozent auf 65,95 Euro.

Der ATX Prime notierte bei 1.541,15 Zählern und damit um 1,04 Prozent oder 16,15 Punkte tiefer. Im prime market zeigten sich vier Titel mit höheren Kursen, 25 mit tieferen und sechs unverändert. In zwei Aktien kam es bisher zu keiner Kursbildung. Bis 9.45 Uhr wurden im prime market insgesamt 597.349 (Vortag: 243.909) Stück Aktien in Einfachzählung mit einem Kurswert von 15,20 (6,72) Mio. Euro (Doppelzählung) gehandelt.

~ ISIN AT0000999982 ~ APA088 2018-11-20/09:57




Kommentieren