Letztes Update am Di, 20.11.2018 11:20

APAOnlineticker / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Homeless World Cup 2018 in Mexiko - Österreich belegte Platz 16



Mexiko-Stadt (APA/KAP) - Beim diesjährigen Homeless World Cup in Mexiko-Stadt hat österreichische Nationalteam den 16. Platz belegt. Teamchef Gilbert Prilasnig zeigte sich zufrieden, das zuvor gesteckte Ziel, unter die besten 24 von 56 Teams zu kommen, erreicht zu haben. Den Titel holte sowohl bei den Frauen, als auch bei den Herren das Gastgeberland Mexiko.

Taktisch und technisch hätten die Spieler überzeugen können, „aber es zeigten sich Schwächen in der Fitness, die in der Schlussphase des Turniers aber immer wichtiger wird“, so der Teamchef. Die 16. soziale Straßenfußball-WM fand von 13. bis 18. November statt.

Prilasnig konnte bei der Auswahl der Spieler im Vorfeld des Turniers auf ein Netzwerk von rund 30 Caritas-Einrichtungen zurückgreifen, die auch Fußballprojekte führen. Aus diesem Netzwerk heraus wurde das Team geformt. Teilnahmeberechtigt sind Straßenzeitungs-Verkäufer, Menschen, die wohnungslos sind, Menschen, die eine Alkohol- oder Drogensucht hinter sich haben und aufgrund dessen wohnungslos waren, sowie Asylwerber.

Bei den Wettkämpfen wurde mitten in Mexiko-Stadt, direkt am Zocalo, einem der größten Stadtplätze der Welt, gespielt. Mehr als 100.000 Zuschauer verfolgten das Turnier. Der 17. „Homeless World Cup“ wird 2019 in der walisischen Hauptstadt Cardiff stattfinden.

(S E R V I C E - Homeless World Cup: https://homelessworldcup.org/ )

~ WEB http://www.caritas.at/ ~ APA156 2018-11-20/11:16




Kommentieren