Letztes Update am Mi, 21.11.2018 14:39

APAOnlineticker / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Deutsche Bahn investiert in Bayern 500 Millionen Euro in neue Züge



München/Berlin (APA/dpa/lby) - Die Deutsche Bahn will in Bayern mit millionenschweren Investitionen in neue Züge und einem Ausbau des Streckennetzes bei ihren Kunden punkten. Wie Hansrüdiger Fritz, Vorsitzender der Regionalleitung der Deutschen Bahn Regio Bayern, am Mittwoch bekannt gab, sollen zum Fahrplanjahr 2019 allein mehr als 500 Millionen Euro für die Anschaffung neuer Fahrzeuge aufgewendet werden.

Vom Ausbau der Verbindungen sollen vor allem die Kunden stark genutzter Strecken profitieren. Außerdem sind vom 9. Dezember an neue Streckenangebote geplant. So wird eine Neuerung der Flughafenexpress sein, der die Oberpfalz schneller an den Münchner Airport anbinden soll. „Die Kunden werden umsteigefrei von Regensburg bis zum Flughafen München durchfahren können“, erklärte Fritz. Die Fahrzeit wird 78 Minuten betragen. Darüber hinaus wird die Strecke des Franken-Thüringen-Express verlängert. Im Zwei-Stunden-Takt können Fahrgäste dann von Nürnberg bis nach Leipzig durchfahren - und müssen nicht mehr wie bisher in Jena umsteigen.

Die Strecke zwischen München und Nürnberg über Ingolstadt soll vom Sommer nächsten Jahres an die schnellste Regionalverkehrsstrecke Deutschlands sein. Für den München-Nürnberg-Express sollen die aktuellen Fahrzeuge durch Doppelstock-Züge ersetzt werden, die 190 Stundenkilometer schnell sind.

Mehr Platz wird es auch beim Main-Spessart-Express auf der Strecke Bamberg-Würzburg-Frankfurt sowie auf der Strecke München-Nürnberg über Ingolstadt und Treuchtlingen geben. Die Strecken sollen mit den neuen Twindexx-Zügen ausgestattet werden, die 800 Sitzplätze bieten. Mittelfristig will die Bahn flächendeckend in die Doppelstock-Züge investieren, um den wachsenden Fahrgast-Zahlen von jährlich zwei bis drei Prozent gerecht zu werden.

Und auch bei den Preisen tut sich etwas: Neben dem Bayern-Ticket können sich Fahrgäste über ein weiteres günstiges Ticket freuen. Mit dem sogenannten Bayern-Hopper können Kunden der DB Regio für 13,60 Euro maximal 50 km innerhalb Bayerns hin und wieder zurück fahren. Bis zu drei Kinder als Mitfahrer sind dabei kostenlos.

~ WEB http://www.deutschebahn.com/de/ ~ APA362 2018-11-21/14:35




Kommentieren