Letztes Update am Mi, 21.11.2018 17:39

APAOnlineticker / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Budapester Börse schließt mit Aufschlägen



Budapest (APA) - Die Budapester Börse hat den Handel am Mittwoch mit Aufschlägen beendet. Der ungarische Leitindex BUX stieg um 0,96 Prozent auf 39,431.33 Punkte. Das Handelsvolumen belief sich auf 16,7 (zuletzt: 10,3) Mrd. Forint. Nach zwei verlustreichen Tagen an den Börsen in Europa, dürften die wichtigsten europäischen Indizes am heutigen Handelstag ebenfalls durchatmen.

Konjunkturseitig präsentierte die OECD neuen Wirtschaftswachstumsprognosen zu 2018. Heuer solle das Bruttoinlandsprodukt Ungarns um 4,6 Prozent und somit etwas stärker als bisher erwartet wachsen, prognostizierte die Organisation für europäische wirtschaftliche Zusammenarbeit.

Bei Betrachtung der Schwergewichte war ein positiver Trend festzustellen. Die größten Gewinne verbuchten die Anteilsscheine der OTP Bank, die um 1,8 Prozent fester schlossen. MTelekom gewannen 1,2 Prozent und MOL stiegen um 0,9 Prozent.

Die wichtigsten ungarischen Aktien schlossen wie folgt:

~

aktuell zuletzt MTelekom 435 430 MOL 3.138 3.110 OTP Bank 11.490 11.290 Gedeon Richter 5.310 5.270 ~

~ ISIN XC0009655090 ~ APA470 2018-11-21/17:35




Kommentieren