Letztes Update am Mi, 21.11.2018 18:12

APAOnlineticker / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Wiener Börse



Wien (APA) - Die Wiener Börse hat am Mittwoch mit deutlichen Gewinnen geschlossen. Der ATX stieg um 46,43 Punkte oder 1,53 Prozent auf 3.075,92 Einheiten. Auch an anderen Börsen ging es nach oben. Händler sprachen von einer Erholung der Börsen nach ihrer jüngsten Korrektur.

Zum Vergleich die wichtigsten Börsenindizes um 17.30 Uhr: Dow Jones/New York +0,63 Prozent, DAX/Frankfurt +1,71 Prozent, FTSE/London +1,47 Prozent und CAC-40/Paris +1,07 Prozent.

Stark gesucht waren in Wien OMV und legten bei hohem Volumen 3,20 Prozent auf 46,73 Euro zu. Die größten Gewinner im prime market waren Do & Co mit einem Plus von 6,08 Prozent auf 78,50 Euro.

Lenzing stiegen trotz einer Kurszielsenkung um 3,95 Prozent auf 81,50 Euro. Die Analysten der RCB haben ihr Kursziel für die Aktien des Faserherstellers von 108,00 auf 87,00 Euro nach unten revidiert, liegen damit aber immer noch deutlich über dem aktuellen Kursniveau. Ihre Empfehlung „hold“ haben die Analysten gleichzeitig bestätigt.

Impulse brachte auch die laufende Ergebnisberichtssaison. So stiegen UNIQA nach Meldung von Zahlen um 2,84 Prozent auf 8,32 Euro. Der Versicherungskonzern hat in den ersten drei Quartalen bei stabilen Prämieneinnahmen mehr Gewinn erzielt.

Semperit büßten hingegen nach Meldung von Zahlen 4,32 Prozent auf 13,30 Euro ein und waren damit die größten Verlierer im prime market. Der Gummi- und Kautschukkonzern hat bis Ende September einen Verlust nach Steuern von 72,9 Mio. Euro ausgewiesen. Das operative bereinigte Ergebnis habe sich in den ersten neun Monaten aber bei stabilen Umsätzen erneut verbessert.

Schlecht wurden auch die Ergebnisse von Kapsch TrafficCom aufgenommen. Die Aktien des Mautspezialisten verloren 3,52 Prozent auf 31,55 Euro. CA Immo zeigten sich nach den am Vorabend gemeldeten Zahlen wenig bewegt mit einem kleinen Minus von 0,07 Prozent auf 28,50 Euro. Der Immobilienkonzern hat in den ersten neun Monaten 2018 mehr erlöst, unterm Strich aber wegen geringerer Verkaufserlöse weniger verdient.

~ ISIN AT0000999982 ~ APA482 2018-11-21/18:07




Kommentieren