Letztes Update am Do, 22.11.2018 10:59

APAOnlineticker / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Nach Einbrüchen im Nordburgenland 31-Jähriger festgenommen



Mattersburg (APA) - Nach mehreren Einbrüchen in Garten- und Vereinshäusern im heurigen Juli in Neudörfl und Baumgarten (Bezirk Mattersburg) haben Polizisten in Ungarn nun einen Verdächtigen festgenommen. Der 31-Jährige soll Mitglied einer Einbrecherbande sein, die damals Fahrräder, Ski und Geld gestohlen hat, teilte die Exekutive heute, Donnerstag mit. Der Schaden bewegte sich im vierstelligen Eurobereich.

Dem Verdächtigen habe man die Beteiligung an den Einbrüchen zweifelsfrei nachweisen können, hieß es in der Pressemitteilung der Landespolizeidirektion Burgenland. Der 31-Jährige wurde in die Justizanstalt Eisenstadt gebracht.




Kommentieren