Letztes Update am Do, 22.11.2018 11:05

APAOnlineticker / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Versicherer Zurich schließt grenzüberschreitende Übernahmen aus



Zürich (APA/Reuters) - Zurich-Chef Mario Greco hat großen Zusammenschlüssen für den Schweizer Versicherer eine kategorische Absage erteilt. „Grenzüberschreitende, transformierende Transaktionen werden für uns nie ein Thema sein“, sagte er auf einem Versicherer-Kongress des „Handelsblatts“ am Donnerstag in München. Er glaube nicht an die Sinnhaftigkeit solcher Fusionen und Übernahmen.

Zurich wird immer wieder als mögliches Übernahmeziel für die Allianz oder für die italienische Generali genannt. Zurich sei schon jetzt so global aufgestellt wie kaum ein anderer Versicherer, sagte Greco.

Auch an Übernahmen von Versicherern durch Tech-Unternehmen wie Amazon oder Google glaubt der Zurich-Chef nicht. „Sie wollen nur unsere Kunden, sie wollen nicht das Geschäft.“

~ ISIN CH0011075394 WEB http://www.zurich.com/ ~ APA159 2018-11-22/11:03




Kommentieren