Letztes Update am Do, 22.11.2018 13:42

APAOnlineticker / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Karambolage in oö. Bartelkreuztunnel forderte eine Verletzte



Traunkirchen (APA) - Eine Karambolage im Bartelkreuztunnel auf der Salzkammergut Straße (B145) in Ebensee (Bezirk Gmunden), an der vier Autos beteiligt waren, hat Donnerstagfrüh eine Verletzte gefordert. Eine 34-jährige Lenkerin hatte übersehen, dass die Kolonne vor ihr anhielt. Sie fuhr auf das Auto ihres Vordermanns auf und schob es gegen zwei weitere Fahrzeuge, berichtete die Polizei.

Die 34-Jährige versuchte noch auf die Gegenfahrbahn auszuweichen, konnte die Kollision aber nicht mehr verhindern. Die 27-jährige Lenkerin eines der vorderen involvierten Fahrzeuge erlitt bei der Karambolage leichte Verletzungen, alle anderen Beteiligten blieben unverletzt. Die B145 war rund eineinhalb Stunden lang gesperrt.

TT-ePaper gratis testen

Jetzt kostenlos TT-ePaper lesen, das Test-Abo endet nach 4 Wochen automatisch

Schritt 1 / 3

In nur 30 Sekunden gelangen Sie zum kostenlosen Test-Abo.




Kommentieren