Letztes Update am Do, 22.11.2018 17:03

APAOnlineticker / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Rohstoffe (17.00) - US-Ölpreis mit schwächerer Tendenz



Wien (APA) - Der US-Ölpreis hat am Donnerstag im späten europäischen Handel schwächer gegenüber dem Vortag tendiert. Gegen 17.00 Uhr kostete ein Barrel (159 Liter) der Ölsorte West Texas Intermediate (WTI) 54,14 Dollar und damit um 0,90 Prozent weniger als am Mittwoch. Der Future auf ein Barrel der Nordseesorte Brent wurde mit 63,12 Dollar gehandelt.

Der Rückgang der Ölpreise erfolgte nach einem unerwartet starken Anstieg der Ölreserven in den USA. Am Vortag hatte die US-Regierung gemeldet, dass die Lagerbestände an Rohöl in der vergangenen Woche überraschend deutlich gestiegen waren. Es war bereits der neunte wöchentliche Anstieg in Folge.

Der unerwartet kräftige Zuwachs der amerikanischen Ölreserven habe für erneuten Abgabedruck gesorgt, schreiben die Analysten der Commerzbank. „Die Bären haben den Ölmarkt weiterhin fest im Griff“, formulierten die Rohstoffexperten weiter. „Ein Ende des Abwärtstrends scheint vorerst nicht in Sicht.“

Am Donnerstag am Nachmittag lag der Goldpreis in London bei 1.227,31 Dollar und damit etwas höher gegenüber dem Schlusskurs von Mittwoch von 1.225,63 Dollar.

~ Rohöl (USD/Barrel): Zuletzt Änderung (%) Brent 63,12 63,48 -0,57 WTI 54,14 54,63 -0,90 OPEC-Daily 62,33 64,02 -2,64 Edelmetalle (Spot/USD): Gold 1.227,31 1.225,63 +0,14 Silber 14,48 14,48 +0,00 Platin 845,55 846,02 -0,06 Agrarprodukte (USD): Kaffee Robusta 136,00 136,00 +0,00 Kakao 2.084,00 2.084,00 +0,00 Zucker 338,60 342,30 -1,08 Mais 174,25 173,75 +0,29 Sojabohnen 883,50 881,00 +0,28 Weizen 203,75 202,50 +0,62 ~




Kommentieren