Letztes Update am Do, 22.11.2018 19:57

APAOnlineticker / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Peugeot und Toyota wollen Zusammenarbeit neu ordnen - Zeitung



Paris/Toyota (APA/Reuters) - Die beiden Autobauer PSA und Toyota wollen einem Medienbericht zufolge bis 2021 ihre gemeinsame Produktion von Kleinwagen beenden. Toyota werde dazu den Anteil von PSA an dem Gemeinschaftsunternehmen übernehmen, berichtete „Les Echos“ am Donnerstag ohne Angabe von Quellen.

Die Japaner wollten das tschechische Werk in Kolin in ihren Produktionsapparat integrieren. PSA und Toyota wollten jedoch ihre Kooperation bei der Herstellung von leichten Nutzfahrzeugen in Frankreich und Spanien ausbauen. PSA wolle dazu für Toyota Nutzfahrzeuge in Nordfrankreich montieren, während die spanische PSA-Fabrik in Vigo neue Toyota-Fahrzeuge produzieren solle.

Bezüglich des Werks in Kolin schätze man derzeit die Lage ein, sagte ein Sprecher von PSA. Eine Entscheidung gebe es noch nicht.

~ ISIN JP3633400001 WEB http://www.psa-peugeot-citroen.com/en

http://www.toyota.com/ ~ APA503 2018-11-22/19:52




Kommentieren