Letztes Update am Fr, 23.11.2018 12:59

APAOnlineticker / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Wiener Börse (Mittag) - ATX gibt nach Daten leicht nach, minus 0,24%



~ --------------------------------------------------------------------- KORREKTUR-HINWEIS In APA242 vom 23.11.2018 wurden im vierten und fünften Absatz irrtümlich alte Kursveränderungen angegeben. Der vierte und fünfte Absatz wurde entsprechend durchgehend korrigiert. --------------------------------------------------------------------- ~ Wien (APA) - Die Wiener Börse hat sich am Freitag zu Mittag etwas schwächer gezeigt. Der ATX wurde um 12.00 Uhr mit 3.035,60 Punkten errechnet, das ist ein kleines Minus von 7,3 Punkten bzw. 0,24 Prozent. Zum Vergleich: DAX/Frankfurt +0,27 Prozent, FTSE/London -0,01 Prozent und CAC-40/Paris +0,27 Prozent.

Auch andere Börsen gaben nach den am Vormittag veröffentlichten Wirtschaftsdaten leicht nach. Die Privatwirtschaft in der Eurozone ist im November so langsam gewachsen wie seit fast vier Jahren nicht mehr. Der Einkaufsmanagerindex fiel um 0,7 Punkte auf 52,4 Zähler, wie das Institut IHS Markit zu seiner Unternehmensumfrage mitteilte. Das Barometer hält sich aber über der Wachstumsschwelle von 50 Zählern.

Insgesamt verlief der Handel zum Wochenausklang aber ruhig. Der Fenstertag in den USA dürften sich auch in Europa in niedrigeren Börsenumsätzen niederschlagen. Viele US-Marktteilnehmer dürften den Thanksgiving-Feiertag vom Vortag für ein verlängertes Wochenende nützen.

Sehr fest notierten zu Mittag Palfinger (plus 2,48 Prozent) und S Immo (plus 1,62 Prozent). voestalpine legten bei gutem Volumen 0,64 Prozent zu.

Bei höheren Umsätzen schwach zeigten sich Semperit (minus 3,50 Prozent) und Lenzing (minus 1,84 Prozent). Unter den größeren Verlierern fanden sich auch Strabag (minus 2,59 Prozent).

Mit Spannung verfolgt werden weiter die Entwicklungen rund um den Brexit-Gipfel am Sonntag. Unterhändler der EU und Großbritanniens haben sich zuletzt auf eine politische Erklärung zu ihren künftigen Beziehungen geeinigt.

Das bisherige Tageshoch verzeichnete der ATX gegen 9.30 Uhr bei 3.054,37 Punkten, das Tagestief lag kurz vor zwölf Uhr bei 3.032,80 Einheiten. Der ATX Prime notierte zum oben genannten Zeitpunkt 0,26 Prozent tiefer bei 1.534,94 Punkten. Im prime market zeigten sich 15 Titel mit höheren Kursen, 20 mit tieferen und einer unverändert. In einer Aktie kam es bisher zu keiner Kursbildung.

Bis dato wurden im prime market 631.101 (Vortag: 836.113) Stück Aktien umgesetzt (Einfachzählung) mit einem Kurswert von rund 18,12 (23,85) Mio. Euro (Doppelzählung). Umsatzstärkstes Papier ist bisher voestalpine mit 122.127 gehandelten Aktien, was einem Kurswert von rund 3,64 Mio. Euro entspricht.

~ ISIN AT0000999982 ~ APA250 2018-11-23/12:55




Kommentieren