Letztes Update am Sa, 24.11.2018 04:36

APAOnlineticker / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


APA-Jahresrückblick 2018 - Sport 12 (Oktober)



Wien (APA) - Sport/Oktober

4. Red Bull Salzburg holt in der Gruppenphase der Fußball-Europa-League den zweiten Sieg im zweiten Match. Österreichs Fußball-Meister gewinnt das Heimspiel gegen den schottischen Champion Celtic Glasgow mit 3:1. Rapid Wien kassiert indes eine 1:3-Niederlage bei den Glasgow Rangers.

7./21. Der englische Mercedes-Star Lewis Hamilton landet in Suzuka seinen vierten Sieg in Serie. Formel-1-WM-Rivale Sebastian Vettel im Ferrari kommt nach einer Kollision mit Red-Bull-Pilot Max Verstappen nicht über Rang sechs hinaus. Kimi Raikkönen holt sich im Ferrari den Sieg in Austin (USA) vor Max Verstappen (Red Bull) und Lewis Hamilton.

7.-18. Österreich gewinnt bei den Olympischen Jugend-Sommerspielen (YOG) in Buenos Aires insgesamt elf Medaillen. Über Gold darf sich dabei Sandra Lettner bei der Kombinations-Premiere im Klettern freuen.

9. Calgary in Kanada, die italienische Region Cortina d‘Ampezzo/Mailand und die schwedische Hauptstadt Stockholm werden von der Versammlung des Internationalen Olympischen Komitees offiziell als Kandidaten um die Olympischen Winterspiele 2026 bestätigt.

12. Österreich wahrt in der Fußball-Nations-League mit dem ersten Sieg die Chance auf den Aufstieg in die Liga A. Das ÖFB-Team besiegt in Wien Nordirland mit 1:0. Kapitän Marko Arnautovic erzielt in der 71. Minute den Siegestreffer.

14. Camila Giorgi kürt sich beim Upper Austria Ladies zur ersten Linz-Siegerin aus Italien. Sie fertigt im Endspiel des 250.000-Dollar-Turniers die russische Qualifikantin Jekaterina Alexandrowa mit 6:3,6:1 ab.

16. Österreichs Fußball-Nationalmannschaft verliert das freundschaftliche Länderspiel in Herning gegen Dänemark mit 0:2. Lukas Lerager in der 29. Minute mit einem Schuss ins Kreuzeck und Martin Brahtwaite (93.) erzielen die Tore für den Weltranglisten-Zehnten.

21. Der spanische Motorrad-Star Marc Marquez sichert sich vorzeitig zum fünften Mal den WM-Titel in der MotoGP-Klasse. Der Honda-Pilot feiert im Grand-Prix von Japan in Motegi seinen achten Saisonsieg.

24. Der Österreichische Skiverband (ÖSV) trennt sich mit sofortiger Wirkung von jenem Trainer, der nach einem Bericht des Nachrichtenmagazins „Der Spiegel“ vor seiner Tätigkeit im ÖSV in einen von mehreren Männern verübten massiven sexuellen Übergriff an einer jungen Frau verwickelt war.

25. Red Bull Salzburg gewinnt in der Fußball-Europa-League auch das dritte Spiel. Die Roten Bullen feiern einen ungefährdeten 3:0-Heimerfolg über Rosenborg Trondheim. Rapid Wien schlittert bei Villarreal in ein 0:5-Debakel.

26./28. Dominic Thiem scheitert beim ATP-Tennisturnier in der Wiener Stadthalle im Viertelfinale am Japaner Kei Nishikori, unterliegt mit 3:6,1:6. Den Titel holt sich der Südafrikaner Kevin Anderson mit einem Finalerfolg gegen den Japaner Kei Nishikori.

27./28. Tessa Worley sorgt für den ersten französischen Damensieg beim Alpinski-Weltcupauftakt in Sölden. Die Weltmeisterin setzt sich bei unwirtlichen Bedingungen auf dem Gletscher und bei ihrem 13. Weltcupsieg im Riesentorlauf vor Federica Brignone (ITA) und Mikaela Shiffrin (USA) durch. Stephanie Brunner wird Fünfte. Das Herren-Rennen wird wegen zu viel Neuschnees abgesagt.

27. Leicester Citys Clubchef Vichai Srivaddhanaprabha stirbt wie vier weitere Personen beim Hubschrauberabsturz im Bereich des Stadions des englischen Fußball-Erstligisten.

28./29. Ernst Baumeister ist nicht mehr Trainer bei Fußball-Bundesligist Admira. Der Club präsentiert bereits tags darauf mit Reiner Geyer den neuen Cheftrainer. Der 54-jährige Deutsche kommt vom 1. FC Nürnberg, wo er zuletzt Aufgaben im Nachwuchsbereich innehatte.

28. Mercedes-Star Lewis Hamilton ist zum insgesamt fünften Mal nach 2008, 2014, 2015 und 2017 Formel-1-Weltmeister. Der 33-jährige Brite wird im drittletzten Saisonrennen in Mexiko beim Sieg von Red-Bull-Pilot Max Verstappen, der vor den beiden Ferraris von Sebastian Vettel und Kimi Räikkönen gewinnt, Vierter.

28. Die Boston Red Sox sind zum neunten Mal Sieger der Major League Baseball (MLB). Der Favorit, der in der „regular season“ 108 Siege gefeiert hatte, gewinnt das fünfte Match der World Series auswärts gegen die Los Angeles Dodgers 5:1 und damit die „best of seven“-Serie 4:1.

31. Auch abseits der Skipiste darf Marcel Hirscher einen speziellen Rekord ganz allein für sich beanspruchen. Der 29-jährige Salzburger ist zum fünften Mal Österreichs „Sportler des Jahres“. Zum zweiten Mal in Folge gewinnt Snowboarderin Anna Gasser die Wahl zur „Sportlerin des Jahres“. Fußball-Serienmeister FC Red Bull Salzburg setzt sich bei der Wahl unter den Mitgliedern der Sportjournalisten-Vereinigung Sports Media Austria (SMA) als „Mannschaft des Jahres“ durch.




Kommentieren