Letztes Update am Sa, 24.11.2018 04:40

APAOnlineticker / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


APA-Jahresrückblick 2018 - Verstorbene 1 (Dez. 2017 - April 2018)



Wien (APA) - Verstorbene Nachtrag Dezember 2017

~ 21. Bruce McCandless, US-Astronaut, 80 22. Gerhard Andlinger, austroamerika. Milliardär, 86, New York 25. Erich Kellerhals, dt. Media-Markt-Mitbegründer, 78, Salzburg 28. Ulrich Wegener, Gründer der dt. Antiterroreinheit GSG9, 88,

Windhagen ~ Verstorbene Jänner 2018

~ 1. Walter Pilar, öst. Schriftsteller, 69 Linz 4. Aharon Appelfeld. israel. Schriftsteller, 85, Petach Tikwa 4. Ray Thomas, brit. Rockmusiker, 76, Surrey 5. Karin von Aroldingen, dt. ehem. Primaballerina, 76, New York 5. John Young, ehem. US-Astronaut, 87, Houston 7. France Gall, frz. Sängerin, 70, Paris 7. Björg Vik, norweg. Schriftstellerin und Feministin, 82 9. Odvar Nordli, ehem. norweg. Ministerpräsident, 90 10. Eddie Clarke, brit. Rockgitarrist (Motörhead), 67, London 10. Leopold Ahlsen, dt. Fernsehautor, 90, München 13. Erich Schenk, öst. Radiolegende, 97, Wien 13. Johannes Kyrle, ehem. Generalsekretär im Außenministerium, 69 13. Otoniel Gonzaga, US-Tenor, 75, Wien 14. Dan Gurney, ehem. US-F1-Pilot, Erfinder der „Champagner-Dusche“,

86, Kalifornien 15. Dolores O‘Riordan, irische Rocksängerin, 46, London 15. Edwin Hawkins, US-Sänger („Oh Happy Day“), 74, Kalifornien 15. Peter Wyngarde, brit. Schauspieler, 90, London 16. Oliver Ivanovic, kosovarischer Serbenführer, 64, Nord-Mitrovica 18. Alexander Götz, ehem. FPÖ-Bürgermeister von Graz, 89, Graz 19. Ute Bock, öst. Flüchtlingshelferin, 75, Wien 19. Dorothy Malone, US-Schauspielerin, 92, Dallas 20. Paul Bocuse, frz. Spitzenkoch, 91, Collonges-au-Mont-d‘Or 22. Ursula K. Le Guin, US-Schriftstellerin, 88, Oregon 23. Gertraude Portisch, öst. Schriftstellerin, 97, Wien 23. Hugh Masekela, südafr. Jazztrompeter, 78, Johannesburg 24. Mark E. Smith, brit. Sänger und Songschreiber (The Fall), 60,

Prestwich 24. Willibald Riedler, öst. „Weltraum-Papst“, 85, Graz 27. Ingvar Kamprad, schwed. Ikea-Gründer, 91, Älmhult 28. Coco Schmumann, dt. Jazzgitarrist, 93, Berlin ~ Verstorbene Februar

~ 2. Dennis Edwards, US-Soulsänger, 74, Chicago 4. John Mahoney, brit.-US-Schauspieler, 77, Chicago 4. Gregor Dorfmeister, dt. Schriftsteller („Die Brücke“), 88,

Bad Tölz 6. Manfred Payrhuber, öst. Sportjournalist, 77, Linz 6. Heinz Petters, öst. Schauspieler, 85 8. Marie Gruber, dt. Schauspielerin, 62, Berlin 9. John Gavon, US-Schauspieler, 86, Beverly Hills 9. Reg Cathey, US-Schauspieler, 59, New York 9. Johann Johannsson, isländ. Filmkomponist, 48, Berlin 11. Vic Damone, ital.-US-Sänger, 89, Miami 12. Heinz R. Unger, öst. Dichter, 79, Wien 13. Henrik, dän. Prinzgemahl, 83, Schloss Fredensborg 14. Ruud Lubbers, ehem. niederländ. Ministerpräs., 78, Rotterdam 14. Morgan Tsvangirai, simbabw. Oppositionschef, 65, Johannesburg 18. Didier Lockwood, frz. Jazzgeiger, 62, Paris 19. Sergej Litwinow, russ. Olympiasieger im Hammerwerfen, 60, Sotschi 19. Peter Pikl, öst. Schauspieler und Regisseur, 71, Mattsee 21. Billy Graham, konservativer US-Prediger, 99, North Carolina 21. Ulrich Pleitgen, dt. Schauspieler, 71, Hamburg 21. Emma Chambers, brit. Schauspielerin, 53 23. Lewis Gilbert, brit. Filmreg. („James Bond“), 97, Monaco 24. Erich Padalewski, öst. Schauspieler, 87 24. Sridevi Kapoor, indische Schauspielerin, 54, Dubai 26. Werner Welzig, öst. Germanist, 82, Brunn am Gebirge 26. Elfriede Irrall, öst. Schauspielerin, 80, Wien 26. Thomas Pernes. öst. Komponist, 62, Wien 26. Benjamin Melniker, US-Filmproduzent („Batman“), 104, US-Staat New York ~ Verstorbene März

~ 2. Ota Filip, dt.-tschech. Autor, 87, Garmisch-Partenkirchen 2. Jesus Lopez Cobos, span. Dirigent, 78, Berlin 3. oder 4. Davide Astori, ital. Fußballer, 31, Udine 4. Trude Ackermann, öst. Burgtheater-Schauspielerin, 93, Wien 10. Hubert de Givenchy, frz. Modedesigner und Unternehmer, 91 11. Karl Lehmann, dt. Kardinal, 81, Mainz 11. Siegfried Rauch, dt. Schauspieler, 85, Untersöchering 14. Stephen Hawking, brit. Astrophysiker, 76, Cambridge 18. Jochen Senf, dt. Schauspieler, 76, Berlin 19. Jürg Laederach, schweiz. Autor und Übersetzer, 72, Basel 21. Martha Wallner, öst. Schauspielerin, 90 23. Philip Kerr, brit. Krimi-Autor, 62, London 24. Lys Assia, schweizer. Sängerin, Siegerin des ersten Eurovision Song Contests

94, Zollikerberg 24. Jose Antonio Abreu, venez. Komponist, Ökonom und Sozialreformer, 78,

Caracas 27. Stephane Audran, frz. Schauspielerin, 85, Paris 27. Ernst Eisenmayer, öst. Maler und Bildhauer, 97, Wien ~ Verstorbene April

~ 2. Winnie Mandela, Ex-Frau des südafr. Präsidenten Nelson Mandela, 81 4. Alfred Payrleitner, öst. Journalist, 83 5. Isao Takahata, japan. Trickfilmregisseur und -produzent, 82, Tokio 5. Cecil Taylor, US-Jazz-Pianist, 89, New York 7. Gerd Honsik, öst. Holocaust-Leugner, 76, Sopron 12. Sergio Pitol, mexikan. Schriftsteller, 85, Xalapa 13. Milos Forman, tschech. Regisseur, 86, US-Bundesstaat Connecticut 15. Vittorio Taviani, ital. Regisseur, 88, Rom 17. Barbara Bush, ehem. First Lady der USA, 92, Houston 20. Avicii (Tim Bergling), schwed. DJ und Produzent, 28, Oman 21. Guggi Löwinger, öst. Schauspielerin und Sängerin, 79, Wien 21. Verne Troyer, US-Schauspieler („Mini-Me“), 49, Los Angeles 28. Larry Harvey, Gründer des US-Burning-Man-Festivals, 70,

San Francisco 28. Art Paul, US-Erfinder des „Playboy“-Hasen-Logos, 93, Chicago ~




Kommentieren