Letztes Update am Sa, 24.11.2018 10:31

APAOnlineticker / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Radsport: WM-Bronze für Vorarlberg-Quartett im Kunstradfahren



Lüttich (APA) - Das Vorarlberger Quartett Leonie Huber, Lukas Schneider, Lea Schneider und Julia Wetzel hat bei den Weltmeisterschaften im Kunstradfahren in Lüttich am Freitag Bronze im Vierer (offene Klasse) geholt. Das Team aus Höchst landete mit 192,36 Punkten hinter Deutschland (216,76) und der Schweiz (204,93).

TT-ePaper gratis testen

Jetzt kostenlos TT-ePaper lesen, das Test-Abo endet nach 4 Wochen automatisch

Schritt 1 / 3

In nur 30 Sekunden gelangen Sie zum kostenlosen Test-Abo.




Kommentieren