Letztes Update am Sa, 24.11.2018 21:57

APAOnlineticker / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Baum umgestürzt - Steirer bei Forstarbeiten ums Leben gekommen



Halbenrain (APA) - Bei Forstarbeiten in einem Wald bei Halbenrain (Bezirk Südoststeiermark) ist am Samstagnachmittag ein 54-jähriger Einheimischer ums Leben gekommen. Wie die Landespolizeidirektion Steiermark mitteilte, wurde der Mann gegen 18.00 Uhr leblos unter einem umgestürzten Baum gefunden. Der Notarzt habe nur noch den Tod des 54-Jährigen feststellen können.

Die Angehörigen hatten sich auf die Suche nach ihm gemacht, nachdem er auch nach Einbruch der Dunkelheit nicht nach Hause zurückgekehrt war und auch telefonisch nicht erreichbar gewesen sei. Er sei am Nachmittag alleine mit seinem Traktor in den Wald gefahren, um Forstarbeiten durchzuführen.




Kommentieren