Letztes Update am So, 02.12.2018 23:02

APAOnlineticker / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Fußball: Ligue-1-Siegesserie von PSG endete mit 2:2 in Bordeaux



Bordeaux (APA) - In der 15. Runde der französischen Fußball-Meisterschaft ist der Siegeszug von Paris Saint-Germain gestoppt worden. Der Titelverteidiger musste sich am Sonntagabend trotz zweimaliger Führung durch Tore von Superstar Neymar (34.) und Weltmeister Kylian Mbappe (66.) mit einem 2:2 bei Girondins Bordeaux begnügen. Jimmy Briand (53.) und Andreas Cornelius (84.) scorten für den Mittelständler.

PSG hatte zuvor alle seine 14 Ligue-1-Matches gewonnen gehabt. Der Vorsprung auf den Tabellenzweiten Montpellier beträgt aber immer noch komfortable 14 Punkte.

TT-ePaper gratis testen

Jetzt kostenlos TT-ePaper lesen, das Test-Abo endet nach 4 Wochen automatisch

Schritt 1 / 3

In nur 30 Sekunden gelangen Sie zum kostenlosen Test-Abo.




Kommentieren