Letztes Update am Fr, 07.12.2018 07:49

APAOnlineticker / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Huawei ernannte Chairman Liang Hua zum kommissarischen Finanzchef



Hongkong/Shenzhen (APA/Reuters) - Nach der Festnahme der Finanzchefin Meng Wanzhou in Kanada hat der weltgrößte Netzwerkausrüster Huawei den Chairman zum kommissarischen Nachfolger bestimmt. Dies geht aus einem internen Schreiben des chinesischen Großkonzerns am Freitag an seine Mitarbeiter hervor. Huawei war für eine Stellungnahme nicht zu erreichen.

Meng muss nach ihrer Festnahme mit einer Auslieferung in die USA rechnen. Die Tochter des Huawei-Gründers war am Samstag auf Ersuchen der US-Behörden festgenommen worden. Am Freitag wird die 46-Jährige in Vancouver vor Gericht für eine Kautionsanhörung erwartet. Insidern zufolge erfolgte ihre Festnahme im Zusammenhang mit US-Ermittlungen wegen des Verdachts auf Verwicklung von Banken in Verstöße gegen Iran-Sanktionen. Der Schritt schürte weltweit Sorgen vor einer erneuten Eskalation des Handelsstreits zwischen den USA und China.

~ WEB http://www.huawei.com/ ~ APA042 2018-12-07/07:44




Kommentieren