Letztes Update am Fr, 07.12.2018 09:34

APAOnlineticker / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Eishockey: Vanek-Assist bei Sieg der Detroit Red Wings



Toronto/Philadelphia (Pennsylvania) (APA) - Thomas Vanek und die Detroit Red Wings haben am Donnerstag in der nordamerikanischen Eishockey-Liga NHL die Toronto Maple Leafs besiegt. Detroit verspielte im Schlussdrittel eine 4:1-Führung, feierte dank Dylan Larkin aber einen 5:4-Erfolg nach Verlängerung. Vanek bereitete das 1:1 durch Jonathan Ericsson (6.) vor.

Die Philadelphia Flyers unterlagen mit Michael Raffl zu Hause den Columbus Blue Jackets mit 3:4 nach Verlängerung. Die Gastgeber machten im Finish dank eines Doppelpacks von Travis Sanheim einen 1:3-Rückstand wett, kassierten aber schon nach zehn Sekunden der Verlängerung den entscheidenden Treffer.

Ohne Michael Grabner, der wegen seiner Augenverletzung die zweite Partie pausierte, verloren die Arizona Coyotes zu Hause gegen Titelverteidiger Washington Capitals mit 2:4. Den Schlusspunkt für den Tabellenführer der Metropolitan Division setzte dabei Alexander Owetschkin mit einem „empty net“-Tor, der Russe führt nun mit 21 Treffern die Torschützenliste mit Patrik Laine (Winnipeg Jets) und Brayden Point (Tampa Bay Lightning) an.

NHL-Ergebnisse vom Donnerstag: Toronto Maple Leafs - Detroit Red Wings (1 Assist Vanek) 4:5 n.V., Philadelphia Flyers (mit Raffl) - Columbus Blue Jackets 3:4 n.V., Arizona Coyotes (ohne Grabner/verletzt) - Washington Capitals 2:4, Florida Panthers - Colorado Avalanche 2:5, Pittsburgh Penguins - New York Islanders 6:2, Ottawa Senators - Montreal Canadiens 2:5, Tampa Bay Lightning - Boston Bruins 3:2, Vancouver Canucks - Nashville Predators 5:3, Calgary Flames - Minnesota Wild 2:0, Vegas Golden Knights - Chicago Blackhawks 4:3, Los Angeles Kings - New Jersey Devils 3:6.




Kommentieren