Letztes Update am Fr, 07.12.2018 15:02

APAOnlineticker / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Würzburger Mozartfest wird 2019 romantisch



Würzburg/Wien (APA/dpa) - Beim Würzburger Mozartfest wird es 2019 romantisch. Mit 75 Konzerten soll Mozart im Kontext der Romantik ergründet werden. „Mozart war eine Zentralfigur der Künstler des 19. Jahrhunderts. Sie verehrten ihn heiß“, so Intendantin Evelyn Meining am Freitag in Würzburg. Vom 24. Mai bis zum 23. Juni werden neben mehr als 50 Werken von Mozart werden auch weitere Komponisten an 26 Spielstätten gewürdigt.

Das Festival hat einen Etat von fast 2,2 Millionen Euro. Stadt und Land wollen das Mozartfest heuer mit einem Zuschuss von etwa 850.000 Euro unterstützen. Das Würzburger Mozartfest existiert seit 1921 und gilt als das älteste in Deutschland. Es will die Werke Mozarts pflegen, vermitteln und ein Podium für eine zeitgemäße Auseinandersetzung mit seiner Musik schaffen.

(S E R V I C E - www.mozartfest.de)




Kommentieren