Letztes Update am Fr, 07.12.2018 15:56

APAOnlineticker / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Wiener Rentenmarkt am Nachmittag mit negativer Tendenz



Wien (APA) - Der Wiener Rentenmarkt hat am Freitagnachmittag weiterhin mit negativen Vorzeichen notiert. In allen beobachteten Laufzeitbereichen kam es bei den Bundesanleihen zu Kursverlusten. Vor allem kurzfristiger Staatspapiere bauten ihre Verluste vom Vormittag noch weiter aus.

Am Vormittag hatte sich gezeigt, dass das österreichische Wirtschaftswachstum im dritten Quartal auf dem durchschnittlichen Niveau der Europäischen Union lag. Politisch standen die Proteste in Frankreich und das ungelöste Problem der EU mit dem italienischen Staatshaushalt im Fokus. Im Verlauf folgten aus den USA robuste Arbeitsmarktdaten.

In den USA bleibt die Arbeitslosigkeit weiterhin auf dem niedrigsten Niveau seit fast 50 Jahren. Im November habe die Arbeitslosenquote unverändert 3,7 Prozent betragen, teilte das US-Arbeitsministerium am Freitag in Washington mit. Damit bleibt die Arbeitslosenquote den dritten Monat in Folge auf dem niedrigsten Stand seit 1969.

Um 15.40 Uhr notierte die Leitemission am europäischen Rentenmarkt, der deutsche Euro-Bund Future mit Dezember-Termin, mit 163,04 um 21 Basispunkte unter dem Schluss-Stand vom Vortag (163,25). Heute Früh notierte der Rentenfuture mit 163,19. Das Tageshoch lag bisher bei 163,46, das Tagestief bei 163,02, die Tagesbandbreite umfasst damit bisher 44 Basispunkte. In Frankfurt wurden bisher etwa 380.426 Dezember-Kontrakte gehandelt.

Die Rendite der 30-jährigen heimischen Bundesanleihe lag am Nachmittag bei 1,34 (zuletzt: 1,30) Prozent, die der zehnjährigen Benchmark-Anleihe bei 0,52 (0,49)Prozent, jene der fünfjährigen bei -0,14 (-0,17) Prozent und die Rendite der zweijährigen Emission betrug -0,55 (-0,58) Prozent.

Der Rendite-Spread zur vergleichbaren deutschen Benchmark-Anleihe betrug für die 30-jährige Bundesanleihe am Nachmittag 45 (zuletzt: 43) Basispunkte. Die zehnjährige Referenz-Bundesanleihe lag 32 (32) Basispunkte über der deutschen Zinskurve. Für die fünfjährige errechnet sich ein Rendite-Abstand von 24 (23) Basispunkten und für die zweijährige ein Aufschlag von 12 (11) Punkten gegenüber der vergleichbaren deutschen Anleihe.

Börsenkurse und Interbankhandel-Taxen von ausgewählten Benchmark-Anleihen:

~ Emission LZ Kupon Handel --- Rendite Kurs Börse --- -- --- Geld Brief heute zuletzt Bund 47/02 30 1,50 103,65 104,05 1,34 104,83 103,55 Bund 28/01 10 0,75 102,04 102,12 0,52 102,4 102,1 Bund 23/03 5 0,00 100,66 100,82 -0,14 100,9 100,8 Bund 20/01 2 3,90 107,13 107,29 -0,55 107,28 107,3 ~




Kommentieren