Letztes Update am Sa, 08.12.2018 20:15

APAOnlineticker / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Fußball: 2:2 bei Admira 2 - Meinungen



Ma. Enzersdorf (APA) - Meinungen zum Bundesliga-Spiel zwischen Admira und Salzburg (2:2):

Reiner Geyer (Admira-Trainer): „Im Laufe der ersten Hälfte nach dem mäßigen Beginn sind wir immer besser geworden und haben auch einige Phasen recht gut gespielt. Dadurch haben wir Sicherheit gewonnen, und mit einem wunderbaren Pass in die Tiefe und dem dynamischen Schmidt haben wir den Ausgleich geschossen. Wir haben sofort nachgelegt (nach der Pause). Wir haben dann ein paar Meter höher verteidigen wollen. Man hat gesehen, welche Qualitäten Salzburg hat. Meine Jungs haben mit Leidenschaft und Herz gespielt, viele Zweikämpfe gewonnen.“

Marco Rose (Salzburg-Trainer): „Ein leistungsgerechtes Unentschieden, wir müssen damit leben. Der Beginn war verheißungsvoll. Aber in vielen Teilbereichen haben wir nicht das gespielt, was uns in den vergangenen Monaten ausgezeichnet hat. In der Pause haben wir ruhig besprochen. Nach dem 1:2 sind wir langsam in die Partie hineingekommen, haben noch einmal aufgedreht und zumindest einen Punkt mitgenommen. Die Admira hat sich den Punkt mit einer leidenschaftlichen Leistung verdient. Wir haben zu viele Zweikämpfe verloren und waren nicht immer konsequent genug.“




Kommentieren