Letztes Update am Fr, 04.01.2019 08:00

APAOnlineticker / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Börse in Tokio schloss schwach - Nikkei sank um 2,26 Prozent



Tokio (APA/dpa) - Die Börse in Tokio hat am ersten Handelstag des neuen Jahres mit Verlusten geschlossen. Der Nikkei-Index für 225 führende Werte gab am Freitag nach schwachen Vorgaben der Wall Street um 452,81 Punkte oder 2,26 Prozent nach und ging mit 19.561,96 Punkten aus dem Handel. Zwischenzeitlich war der Index noch tiefer in der Verlustzone gelegen.

Auch ein Anziehen des Außenwerts des Yen trug zur schlechten Laune am Aktienmarkt bei. Ein starker Yen macht Japans wichtige Exporte teurer.

~ ISIN XC0009692440 ~ APA044 2019-01-04/07:56




Kommentieren