Letztes Update am Sa, 05.01.2019 13:49

APAOnlineticker / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


FPÖ gegen Caritas: SPÖ ortet nun auch Attacken der ÖVP



Wien (APA) - Der stellvertretende SPÖ-Klubobmann Jörg Leichtfried ortet nun auch Attacken der ÖVP gegen die Caritas. In einer Aussendung kritisierte er, dass Staatssekretärin Karoline Edtstadler (ÖVP) Caritas-Präsident Michael Landau zur Mäßigung aufrief. „Was Sebastian Kurz über die ÖVP-Staatssekretärin ausrichten lässt: Kritik an der Regierung wird nicht geduldet“, zeigte sich Leichtfried verärgert.

Edtstadler hatte nach den jüngsten Attacken der FPÖ gegen die Caritas in einem Statement sowohl Generalsekretär Christian Hafenecker als auch Landau zur Mäßigung aufgerufen und appelliert, zur Sachlichkeit zurückzukehren.

Hafenecker erklärte unterdessen ebenfalls in einer Aussendung, dass man die Arbeit kirchlicher Organisationen nicht gering schätze: „Mir ist bewusst, dass die Caritas in sehr vielen anderen, wichtigen Bereichen soziale Arbeit leistet, die nicht selbstverständlich ist, leider reduziert sie sich in ihrer Medienarbeit aber zu einem großen Teil auf den Asylbereich.“ NGO sollten um eine positive Entwicklung im Land bemüht sein, „doch die Spaltung der Gesellschaft durch außerparlamentarische Agitation“ stehe diesem Ziel entgegen, meinte der FPÖ-Generalsekretär, der sich für einen Diskurs auf vernünftigem Niveau aussprach, weiter.

~ WEB http://www.caritas.at/

http://www.fpoe.at

http://www.spoe.at

http://www.oevp.at ~ APA131 2019-01-05/13:44




Kommentieren