Letztes Update am Sa, 05.01.2019 17:04

APAOnlineticker / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Winterwetter - Probleme auch beim Schienenverkehr



Liezen/Obertraun (APA) - Der Wintereinbruch hat am Samstag nicht nur auf den österreichischen Straßen für Probleme gesorgt, auch der Schienenverkehr wurde beeinträchtigt. Laut einer Aussendung der ÖBB waren auf der Strecke zwischen Stainach-Irdning und Schladming wegen der hohen Lawinengefahr keine Fahrten möglich. Laut einer Aussendung wurde ein Schienenersatzverkehr eingerichtet.

Wegen der Sperre der Ennstal-Bundesstraße (B320) wurde der Ersatzverkehr über eine Umleitungsstrecke geführt. Reisende brauchten rund zwei Stunden länger. Auch die Bahnstrecke zwischen Obertraun-Dachsteinhöhlen und Stainach-Irdning wurde am Samstag gesperrt. Hier sind Bahngäste mit dem Schienenersatzverkehr eine Stunde länger unterwegs.




Kommentieren