Letztes Update am So, 06.01.2019 02:32

APAOnlineticker / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


SPD fordert nach Hackerangriff Aufklärung von Innenminister Seehofer



Berlin (APA/Reuters) - Nach dem Datenklau bei mehreren hundert Politikern und Prominenten in Deutschland nimmt die SPD Innenminister Horst Seehofer (CSU) ins Visier. Es müsse schnell und genau aufgeklärt werden, „welche Behörde wann was gewusst hat und wie darauf reagiert wurde“, sagte SPD-Generalsekretär Lars Klingbeil den Zeitungen der Funke-Mediengruppe laut Vorabbericht vom Sonntag. „Für Horst Seehofer sollte das Priorität haben. Es geht um den Schutz unserer Demokratie.“

Seehofer hatte am Freitag erklärt, es deute vieles darauf hin, „dass Daten durch die missbräuchliche Nutzung von Zugangsdaten zu Clouddiensten, zu E-Mail-Accounts oder zu sozialen Netzwerken erlangt wurden“. Es gebe aber keine Indizien dafür, dass Systeme des Bundestages oder der Bundesregierung „kompromittiert worden sind“.




Kommentieren