Letztes Update am So, 06.01.2019 17:47

APAOnlineticker / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


90-jährige Fußgängerin nach Kollision mit Auto in Salzburg verletzt



Grödig/Salzburg (APA) - Eine 90-jährige Fußgängerin ist am Samstagabend in Grödig im Salzburger Flachgau nach einer Kollision mit einem Auto verletzt worden. Eine Pkw-Lenkerin hatte die Frau übersehen, als diese die Straße überquerte. Die Unfalllenkerin sowie ein zufällig vorbeikommender Rettungssanitäter leisteten laut Polizei Erste Hilfe. Die Verletzte wurde mit der Rettung ins LKH Salzburg gebracht.

Im Bereich des Salzburger Hauptbahnhof verursachte am Samstag eine 24-jährige Pkw-Lenkerin ohne Führerschein einen Verkehrsunfall. Die Frau verlor die Kontrolle über das von ihr gelenkte Auto und prallte gegen einen Begrenzungspoller. Dabei wurden der Poller laut Polizei gänzlich und das Fahrzeug leicht beschädigt. Die Frau blieb unverletzt.

TT-ePaper gratis testen

Jetzt kostenlos TT-ePaper lesen, das Test-Abo endet nach 4 Wochen automatisch

Schritt 1 / 3

In nur 30 Sekunden gelangen Sie zum kostenlosen Test-Abo.




Kommentieren