Letztes Update am Mo, 07.01.2019 09:08

APAOnlineticker / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Florenz im Zeichen der Herrenmode: Pitti Uomo beginnt



Rom (APA) - Florenz steht vier Tage im Zeichen der Herrenmode. Auf dem Gelände der alten Stadtfestung Fortezza da Basso beginnt am Dienstag die 95. Messe Pitti Immagine Uomo, weltweit der größte Treffpunkt in Sachen Männermode. 1.230 Marken werden bei der Veranstaltung vertreten sein, davon 542 aus dem Ausland.

Vertreten sind unter anderem Hugo Boss, Trussardi, Ferragamo, Gucci und Ermanno Scervino. 36.000 Besucher werden erwartet. Die Kollektionen werden auf einer Fläche von 60.000 Quadratmetern gezeigt. Pitti Uomo gilt als Barometer für die Stimmung in der italienischen Modebranche, die nach einigen schwierigen Jahren wieder auf Erfolgskurs segelt, mit einem Jahresumsatz von zuletzt 9,2 Milliarden Euro im Jahr 2017.

Sowohl in den Messehallen auf dem Festungsgelände der Fortezza da Basso als auch auf der Piazza della Signoria sind zahlreiche Events am Rande der Pitti Uomo vorgesehen. Gefeiert wird unter anderem der 50. Jahrestag der Mondlandung. Die „Apollo 11“-Mission hatte den italienischen Schuhhersteller Tecnica 1969 zur Erfindung der Moon Boots inspiriert. Jetzt sind die Klassiker wieder gefragt. In Florenz wird eine Jubiläumskollektion vorgestellt. Auf der Männermodemesse soll mit einer Installation an die Mission erinnert werden.

TT-ePaper gratis testen

Jetzt kostenlos TT-ePaper lesen, das Test-Abo endet nach 4 Wochen automatisch

Schritt 1 / 3

In nur 30 Sekunden gelangen Sie zum kostenlosen Test-Abo.




Kommentieren