Letztes Update am Mo, 07.01.2019 17:21

APAOnlineticker / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Wiener Rentenmarkt am Nachmittag behauptet



Wien (APA) - Der Wiener Rentenmarkt hat sich am Montag im Späthandel behauptet gezeigt. Die Kurse der meisten Benchmark-Staatsanleihen bewegten sich kaum von der Stelle, lediglich kürzer laufende Anleihen konnten etwas zulegen. Auch der deutsche Bund-Future bewegte sich kaum.

Die im Tagesverlauf gemeldeten Konjunkturdaten wirkten sich nicht nachhaltig auf den Anleihenhandel aus. Nach enttäuschend ausgefallenen deutschen Industriedaten konnten die Anleihen zunächst etwas zulegen, kamen im Tagesverlauf dann aber wieder zurück.

Die im Späthandel gemeldeten Zahlen zum US-Einkaufsmanagerindex für den Dienstleistungssektor wirkten sich nicht merklich aus. Die US-Dienstleister haben ihr Wachstumstempo im Dezember stärker als erwartet verlangsamt. Der diesbezügliche Einkaufsmanager-Index sank auf 57,6 Zähler von 60,7 Punkten, geht aus der veröffentlichten Firmen-Umfrage des Institute for Supply Management (ISM) hervor.

Um 16:40 Uhr notierte die Leitemission am europäischen Rentenmarkt, der deutsche Bund-Future, mit 163,96 um einen Basispunkt unter dem Schluss-Stand vom Vortag (163,97). Heute Früh notierte der Rentenfuture mit 164,27. Das Tageshoch lag bisher bei 164,32, das Tagestief bei 163,85, die Tagesbandbreite umfasst damit bisher 47 Basispunkte. In Frankfurt wurden bisher etwa 415.226 März-Kontrakte gehandelt.

TT-ePaper gratis testen

Jetzt kostenlos TT-ePaper lesen, das Test-Abo endet nach 4 Wochen automatisch

Schritt 1 / 3

In nur 30 Sekunden gelangen Sie zum kostenlosen Test-Abo.

Die Rendite der 30-jährigen heimischen Bundesanleihe lag am Nachmittag bei 1,35 (zuletzt: 1,35) Prozent, die der zehnjährigen Benchmark-Anleihe bei 0,48 (0,48) Prozent, jene der fünfjährigen bei -0,18 (-0,19) Prozent und die Rendite der zweijährigen Emission betrug -0,61 (-0,52) Prozent.

Der Rendite-Spread zur vergleichbaren deutschen Benchmark-Anleihe betrug für die 30-jährige Bundesanleihe am Nachmittag 49 (zuletzt: 51) Basispunkte. Die zehnjährige Referenz-Bundesanleihe lag 35 (34) Basispunkte über der deutschen Zinskurve. Für die fünfjährige errechnet sich ein Rendite-Abstand von 19 (22) Basispunkten und für die zweijährige ein Aufschlag von 2 (11) Punkten gegenüber der vergleichbaren deutschen Anleihe.

Börsenkurse und Interbankhandel-Taxen von ausgewählten Benchmark-Anleihen:

~ Emission LZ Kupon Handel --- Rendite Kurs Börse --- -- --- Geld Brief heute zuletzt Bund 47/02 30 1,50 103,35 103,75 1,35 103,88 104,93 Bund 28/01 10 0,75 102,33 102,41 0,48 103,6 103,05 Bund 23/03 5 0,00 100,79 100,96 -0,18 100,98 101,15 Bund 20/01 2 3,90 106,69 106,85 -0,61 106,83 106,85 ~




Kommentieren