Letztes Update am Mo, 07.01.2019 17:39

APAOnlineticker / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Warschauer Börse legt deutlich zu, WIG-30 gewinnt 1,96 Prozent



Warschau (APA) - Die Warschauer Börse hat am Montag klar fester geschlossen. Der WIG-30 stieg um satte 1,96 Prozent auf 2.646,31 Punkte. Der breiter gefasste WIG gewann 1,77 Prozent auf 58.971,42 Zähler.

Die deutlichen Zuwächse vom Freitag wurden an der polnische Börsen damit merklich ausgeweitet. An den internationale Leitbörsen gab es zum Wochenauftakt hingegen eine gemischte Tendenz zu sehen. Die starken fundamentalen Handelsimpulse fehlten in Warschau zum Wochenstart hingegen.

In einer Branchenbetrachtung ging es vor allem mit Werten aus dem Energiebereich merklich aufwärts. Hier könnten die merklich anziehenden Rohölnotierungen beflügelt haben. Die Titel von PGNiG (Polish Oil & Gas) zogen 4,9 Prozent nach oben. Die Aktien des führenden polnischen Ölunternehmens PKN Orlen verbuchten einen Kurszuwachs von 3,7 Prozent. Die Anteilsscheine des Raffinerieunternehmens Grupa Lotos steigerten sich um 3,1 Prozent. PGE-Titel verteuerten sich um 2,6 Prozent.

~ ISIN PL9999999987 ~ APA413 2019-01-07/17:34

TT-ePaper gratis testen

Jetzt kostenlos TT-ePaper lesen, das Test-Abo endet nach 4 Wochen automatisch

Schritt 1 / 3

In nur 30 Sekunden gelangen Sie zum kostenlosen Test-Abo.




Kommentieren