Letztes Update am Di, 08.01.2019 10:30

APAOnlineticker / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Volksanwaltschaft - Auch Fichtenbauer steht weiter zur Verfügung



Wien (APA) - Neben SPÖ-Kandidat Günther Kräuter hat am Dienstag auch der von der FPÖ nominierte Volksanwalt Peter Fichtenbauer sein Interesse an einer zweiten Amtsperiode bekundet. Wenn ihn die FPÖ fragen würde, dann würde er zur Verfügung stehen, erklärte Fichtenbauer gegenüber der APA: „Ich bin uneingeschränkt amtsfähig und amtswillig.“

Fichtenbauer betonte, dass der FPÖ-Parlamentsklub über eine Nominierung zu befinden hätte. „In altfränkischer Zurückhaltung“ fügte er aber hinzu: „Ich höre bisher keine Widerworte.“ Gleichzeitig stellte der Volksanwalt aber auch fest, dass es jetzt noch etwas früh für den Beginn der Debatte sei, weil die Wahl durch den Nationalrat ja erst im Frühjahr erfolgen muss und die neue Amtszeit mit 1. Juli beginnt.

Ausdrückliches Lob hat der FPÖ-Kandidat auch für seinen SPÖ-Kollegen Kräuter parat. Kräuter wäre von der fachlichen, kollegialen Ebene eine „ausgezeichnete Wahl“, befand Fichtenbauer. Er wolle sich bei der SPÖ zwar nicht einmischen, Kräuter habe aber ein „perfektes Amtsprozedere“ vorzuweisen. Nachdem Gertrude Brinek ja nicht mehr kandidieren kann, wünscht sich Fichtenbauer von der ÖVP einen Kollegen oder eine Kollegin, die „das Verfassungs- und Aktivitätsverständnis im Leibe trägt“.

~ WEB http://www.fpoe.at ~ APA134 2019-01-08/10:26




Kommentieren