Letztes Update am Di, 08.01.2019 12:57

APAOnlineticker / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Elfjähriger in Wien-Favoriten von Pkw angefahren - schwer verletzt



Wien (APA) - Ein Elfjähriger ist Montagnachmittag in Wien-Favoriten von einem Pkw angefahren und schwer verletzt worden. Der Bub überquerte laut Zeugen einen Schutzweg auf der Endlichergasse bei Rotlicht für die Fußgänger. Der Autolenker dürfte „grün“ gehabt haben, berichtete die Polizei. Das Kind erlitt laut Polizeisprecher Paul Eidenberger einen Knochenbruch, es wurde in ein Spital gebracht.

Ebenfalls ins Krankenhaus musste eine 53-Jährige, die Montagmittag mit ihrem Fahrrad im Bezirk Neubau von einem Pkw erfasst wurde. Der Autolenker (74) hätte beim Überqueren der Schottenfeldgasse bei der Seidengasse Nachrang gehabt, das Verkehrszeichen aber nicht beachtet. Die Radfahrerin trug vom Zusammenstoß auf der Kreuzung eine schwere Fußverletzung davon.




Kommentieren