Letztes Update am Di, 08.01.2019 13:24

APAOnlineticker / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Agrana - Erste Group senkt Kursziel von 22,40 Euro auf 17,70 Euro



Wien (APA) - Die Erste Group hat ihr Kursziel für die Aktien des heimischen Zucker-, Stärke- und Fruchtkonzerns Agrana vor der am Donnerstag anstehenden Zahlenvorlage von 22,40 Euro auf 17,70 Euro gesenkt. Die Anlageempfehlung „Hold“ wurde unterdessen bestätigt.

Die Agrana bleibe mit ihren zunehmend diversifizierten Einkommensströmen und dem bei den Kosten konservativen Management weiterhin ansprechend, schreibt Erste-Group-Analystin Vladimira Urbankova in der Studie vom Montag. Da im Zuckergeschäft jedoch weiterhin Flaute herrsche, müssten die Anleger weiterhin Geduld mitbringen. Der düstere Ausblick für 2018/19 sei allerdings schon weitgehend eingepreist.

Die Gewinnschätzungen je Aktie belaufen sich auf 0,93 Euro für das laufende Geschäftsjahr 2018/19 sowie auf 1,15 Euro (2019/20) und 1,52 Euro (2020/21) für die beiden Folgejahre. Die Dividendenschätzungen liegen bei 0,80 Euro (2018/19), bei 0,90 Euro (2019/20) und bei 1,00 Euro (2020/21).

Zum Vergleich: Die Agrana-Aktien wurden am frühen Dienstagnachmittag an der Wiener Börse bei 16,32 Euro gehandelt.

Analysierendes Institut Erste Group

Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenskonflikten im Sinne der Richtlinie 2014/57/EU und entsprechender Verordnungen der EU für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html. (Die veröffentlichten Weblinks werden von der Internetseite der dpa-AFX unverändert übernommen.)

~ ISIN AT000AGRANA3 WEB http://www.agrana.com ~ APA302 2019-01-08/13:20




Kommentieren