Letztes Update am Di, 08.01.2019 17:18

APAOnlineticker / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Randalierer warf in Steiermark Möbel aus zweitem Stock - festgenommen



Liezen (APA) - Ein 41-Jähriger hat in der Nacht auf Dienstag im obersteirischen Bezirk Liezen aus seiner Wohnung im zweiten Stock eines Mehrparteienhauses Möbel und Elektrogeräte geworfen. Er wurde von Beamten des Einsatzkommandos Cobra festgenommen. Denn der Mann zeigte sich gegenüber der Polizei nicht kooperativ, außerdem wurde bekannt, dass er Waffen im Haus hatte.

Nachbarn hatten die Exekutive knapp vor Mitternacht verständigt, dass ein Mann Einrichtungsgegenstände auf die Straße werfe. Nachdem sich der 41-Jährige auch von Beamten der Verhandlungsgruppe Süd nicht zum Aufgeben bringen lassen wollte, erfolgte der Zugriff. In der Wohnung fanden die Polizisten geladene Schusswaffen sowie Munition. Zudem wurde ein kleiner Brandherd sowie Rauchgeruch in der Unterkunft festgestellt. Gegen den Mann wurde ein vorläufiges Waffenverbot ausgesprochen, er selbst in ein Krankenhaus eingeliefert.




Kommentieren