Letztes Update am Di, 08.01.2019 17:54

APAOnlineticker / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Winterwetter - Auto in Tirol von Zug erfasst



Oberndorf (APA) - In Oberndorf (Bezirk Kitzbühel) ist am Dienstag ein Pkw auf einem Bahnübergang von einem Zug frontal erfasst und komplett zerstört worden. Die 60-jährige Lenkerin des Autos hatte dieses kurz zuvor noch rechtzeitig verlassen können. Die Frau war aufgrund der Schneeverhältnisse auf dem Bahnübergang stecken geblieben. Zeitgleich schloss sich die Schrankenanlage wegen des herannahenden Zuges.

Ein Passant forderte die Frau auf, aus dem Auto zu steigen, was diese schließlich auch tat. Der Zug leitete eine Vollbremsung ein, rammte den Pkw aber frontal. Auch ein Teil der Schrankenanlage wurde komplett beschädigt. Die Zuginsassen blieben unverletzt.

Der Vorfall hatte sich gegen 10.15 Uhr ereignet. Der Bahnverkehr zwischen Kitzbühel und St. Johann in Tirol war für rund eineinhalb Stunden komplett eingestellt.

TT-ePaper gratis testen

Jetzt kostenlos TT-ePaper lesen, das Test-Abo endet nach 4 Wochen automatisch

Schritt 1 / 3

In nur 30 Sekunden gelangen Sie zum kostenlosen Test-Abo.




Kommentieren